Thermische Bauphysik

Ihr Komfort ist unser Anspruch!


Unser Leistungsangebot zur thermischen Bauphysik zielt einzig und allein auf den Komfort und die Behaglichkeit der Nutzer, bei maximaler Energieeffizienz eines Gebäudes.

Folgende Bereiche zählen für uns zur thermischen Bauphysik. Unter der jeweiligen Rubrik erhalten Sie weitere detaillierte Informationen.




Beratung, Planung und Begutachtung


Von der klassischen Energieberatung bis zum Entwurf komplexer Konzepte für Energie und Wärmeschutz leisten wir für Sie alles. Wir beraten, berechnen, simulieren, dokumentieren, planen und messen, um Ihnen das bestmöglichste Ergebnisse für Ihr Projekt garantieren zu können.

Im Zuge der Planungsphase loten unsere Bauphysik-Ingenieure gemeinsam mit unseren Auftraggebern sowohl die gesetzlichen als auch Ihren Wünschen und Ansprüchen entsprechenden Anforderungen aus.

Diese können sowohl baurechtlicher Art auf Basis der aktuell gültigen Energieeinsparverodnung (EnEV), Gesetze zu erneuerbaren Energien etc., als auch individuelle und nutzungsspezifisch sinnvolle Konzepte zum Wärmeschutz sein. Unsere Planung und Beratung reicht vom Standardgebäude über hochwertige Effizienzhäuser bis hin zum Passivhaus. Dieses sowohl für Einfamilienhäuser als auch für komplexe Gewerbeobjekte.

Umfassende, übersichtliche und verständliche Dokumentationen verleihen Ihrer Planung Sicherheit und Sie können sich einer für Sie optimierten Konzeption sicher sein.

Bei bestehenden Gebäuden, zeigen wir im Zuge von Sanierungen oder Umbauten die Möglichkeiten für energetische Optimierungen auf und stehen als kompetente Planer für qualitativ hochwertige aber auch wirtschaftlich sinnvolle Konzepte.


Unser Leistungsspektrum umfasst die energetische Betrachtung von Gebäuden mittels Berechnung nach DIN 4108 bzw. DIN 4701, DIN V 18599 sowie mittels des PHPP (Passivhaus Projektierungs-Paket).

Bei Problem- oder Streitfällen stehen wir Ihnen mit fachlichem Rat zur Verfügung und erarbeiten für Sie erforderliche Gutachten zu den Themen
  • Wärmeschutz
  • Schimmel
  • Feuchtigkeit
  • Sommerlicher Wärmeschutz (Hitzeschutz)

Auch für Probleme zu weiteren Themen stehen wir Ihnen gerne als kompetenter Partner zur Seite:
  • EnEV-Berechnung für Wohngebäude und Nichtwohngebäude
  • Passivhaus-Projektierung
  • Effizienzhausberechnung und Nachweis für die KfW
  • Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes
  • Nachweis des Mindestwärmeschutzes nach DIN 4108


Beispiel eines bauphysikalischen Planungsgutachtens zu den Bereichen Wärmeschutz, Bauakustik und Abdichtung.
Stacks Image 2608
Stacks Image 2611