Simulationen

Wir simulieren nicht, wir meinen es ernst!

Komplexe Gebäude, hocheffiziente Anlagentechnik und moderne Regelungen sind oft nicht mehr realitätsgetreu mit herkömmlichen statischen Berechnungsalgorithmen darstellbar. Um Räume oder gar ganze Gebäude mit hohen Ansprüchen an Effizienz und Komfort in ihrem thermischen Verhalten abbilden zu können, sind moderne Simulationsprogramme das Mittel der Wahl.

Wir simulieren für Sie im Bereich Thermische Bauphysik:

  • Multizonale Energiebedarfs-, Energiekosten und CO2-Ausstoss-Analyse ganzer Gebäude
  • Dynamische Kühllastberechnungen nach VDI 2078 / 6007
  • Dynamische Heizlastberechnungen
  • Thermische Komfortanalyse
  • Sonneneinstrahlungsberechnung und Verschattungsanimationen
  • Natürliche und Hybride Belüftung (Luft-Massenaustausch-Modelle)
  • Wassergeführte Radiatoren, Kühlbalken und Kühlpaneele
  • Kombinierte Gebäude-, Anlagen- und Regelungsmodellierung
  • Eisflächen und Schwimmbäder
  • Erdsondenfelder
  • Sommerliche Überhitzung und Nachtauskühlung
  • Jahresenergiebedarf nach VDI 2076-10
  • Tageslichtberechnungen
  • Doppelglasfassaden und Fenster

Wir simulieren für Sie im Bereich Feuchteschutz:

  • gekoppelter Wärme- und Feuchtetransport in mehrschichtigen Bauteilen
  • Ansammlung/Speicherung von Feuchtigkeit in und auf Bauteilen
  • Wasseraufnahme von Bauteilen durch Schlagregen
  • Austrocknungsverhalten von Bauteilen (z. B. Baufeuchte).
  • Einfluss des Feuchtegehaltes auf die thermischen Eigenschaften und den Energiebedarf
  • Schimmelpilzwachstum und -vermeidung
  • Eisbildung, Holzfäule und Korrosion